Zum Hauptinhalt springen

Nachhaltige Ernährung - Kochkurs in der Umweltbildungsküche

Montag, 25.11. / Zeit: 09:30 – 13:00 Uhr

Im Koch-Workshop lernen die Teilnehmenden, wie hausgemachte Pasta wie Ravioli hergestellt werden. Mit ein paar einfachen Zutaten und ein paar Tricks tauchen die Kinder in die Welt der selbstgemachten Pasta ein. Wir werden biologisch erzeugtes Mehl verwenden. Über die Verwendung verschiedener Mehle wie Vollkorn- und Dinkelmehl diskutieren wir und werden gemeinsam herausfinden, welche Sorte sich am besten für unsere Ideen eignet. Und was wäre eine Pasta ohne Sauce? Wir werden gemeinsam eine Soße aus frischem Gemüse und Kräutern zubereiten. Dazu verwenden wir regionale und biologisch erzeugte Produkte und besprechen, warum dies wichtig ist.

Viel Spaß und guten Appetit!

Lernziele:

  • Verschiedene Rezepte selbst herstellen können
  • Lernen über verschiedene Mehlsorten
  • Wissen über regionale und saisonale Produkte und deren Bezug zu einer nachhaltigen Lebensweise

Rahmenlehrplanbezug:

  • Sachunterricht: Themenfeld Markt

− Einkaufen, wo und wie? (Kinder als Konsumenten)

− Woher kommen Obst und Gemüse?

− Was ist gesunde Ernährung? Was schadet uns?

− Wie kommen die Produkte auf und in den Markt?

Anbieterin: Chiara Maggi und Nina Gabri – Roter Baum Berlin ( www.roter-baum-berlin.de )

Zielgruppe: Kita, Grundschule, bis Klasse 5/6

Zeit: 9:30-13:00 Uhr

Kosten: Schulklasse (über 15 Kinder) 60,- € / Schulklassen (unter 15 Kinder) 40,- €

Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin

Anmeldung per E-Mail: ubz@gruen-berlin.de

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung folgende Informationen mit:

  • Name der Schule/ Institution
  • Anzahl der Teilnehmenden
  • Alter bzw. Klassenstufe der Teilnehmenden
  • Kontaktdaten, insb. Handy-Nummer für kurzfristige Erreichbarkeit am Veranstaltungstag
  • evtl. Besonderheiten